Close

In 20 Jahren 177.000,- € erwirtschaftet und Schulen zur Verfügung gestellt Schulen brauchen die Unterstützung auch weiterhin

all Molbergen – Auch nach 20 Jahren ist der Förderverein der Molberger Schulen wichtig für viele Maßnahmen, die das Schulleben bereichern. Zwar in Zeiten leerer kommunaler Kassen gegründet, beweisen die gestellten Anträge der Schulen in der diesjährigen Generalversammlung, wie hilfreich der Verein weiterhin ist. „Gerade eine Theateraufführung ist an unserer Schule und für unsere Schüler sehr wichtig“, bemerkte Gustav Müller, Rektor der Grundschule und beantragte dafür zum Beispiel neben weiteren Projekten 1300,- €. Bei den anstehenden Wahlen wurden die 2. Vorsitzende Gaby Brinkmann und Schriftführerin Anja Böckmann einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüferin wurde für die ausscheidende Martina Westerkamp Elisabeth Hachmöller.
Die Generalversammlung des Fördervereins Molberger Schulen findet jedes Jahr in einem ausgesprochen bescheidenen und fast familiären Rahmen ohne große Reden oder besondere Ehrengäste statt. Das war im Jubiläumsjahr – der Verein besteht nun seit 20 Jahren – nicht anders. Die präsentierten Zahlen jedoch sind durchaus spektakulär. In diesem Jahr konnten über 11000,-€ eingenommen werden, so dass in den 20 Jahren bereits 177000,- € für die Schulen erlöst werden konnten. In diesem kleinen Jubiläumsjahr gehören dem Verein über 400 Mitglieder an. Trotz der regelmäßigen Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen betrug der Anteil an den Gesamteinnahmen nie mehr als 40%. Annähernd 60% der Einnahmen wurden regelmäßig durch die Aktivitäten des Vereins – und hier insbesondere des Vorstands – erarbeitet.
Auch in diesem Jahr konnte den Schulen mit 11600,- ein namhafter Betrag zur Verfügung gestellt werden. So sprach denn auch Kassenwartin Inge von Höven von einem ausgesprochen guten Jahr. So habe die Grundschule einen Zuschuss für eine Theaterfahrt erhalten. Es seien Material für den Sportunterricht sowie Klassenschränke mit Aufbewahrungsboxen beschafft worden. Auch seien eine Fahrt zu einer Schulveranstaltung nach Stapelfeld und die Ausstattung des Schulgartens bezuschusst worden. Insgesamt konnten der Grundschule soim Jahr 2016/2017 6850,-€ zur Verfügung gestellt werden.
An der Anne-Frank-Oberschule sei ebenfalls der Sportbereich unterstützt worden. Für die Realschulklassen seien Hockies besorgt und für den Biologieunterricht ein Hunde-Skelett. Zudem konnten zwei Beamer für die Tafeln beschafft werden, so dass die Anne-Frank-Oberschule mit Materialien im Wert von 4450,-€ gefördert wurde.
Fördervereinsvorsitzende Petra Wulfers, die auch die beiden Schulleiter Gustav Müller (Grundschule) und Petra Hensen (Anne-Frank-Oberschule) begrüßen konnte, nannte als wichtigste Aktivitäten im vergangenen Jahr die Tombola auf dem Weihnachtsmarkt, das Cafe`auf der Kirmes, den Kindersachenflohmarkt und den Kaffeeausschank bei der Einschulung. Trotz der Aufwendungen verbleibe als Kassenbestand trotzdem noch eine nennenswerte Summe. Die Kassenprüferinnen Martina Westerkamp und Birgitt Neldner bestätigten der Kassenwartin eine vorbildliche Kassenführung.
Bei den anschließenden Neuwahlen wurden die 2. Vorsitzende Gaby Brinkmann sowie Schriftführerin Anja Böckmann für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.
Im kommenden Jahr möchte die Grundschule einen Zuschuss für eine größere Theatervorstellung (1300,-€), für Klassenschränke (2000.-€), für Verbrauchsmaterial in der Sporthalle (1000,-€), für eine Fahrt nach Stapelfeld (500,-€) und für fünf Tablets für den Sprachförderunterricht und für die inklusiven Kinder (3000,-€)
Die AFS würde gern den Kunst-Fachbereich medial aufpeppen (2500,-.€), die Schulplaner (Logbücher) bezuschussen (800,-€), Sitzmöbel für offene Lerngruppen (320,-€) und Sportmaterialien (1700,-€) anschaffen. Alle Anträge wurden genehmigt. Auch beim Weihnachtsmarkt am 16./17.12.2017 wird der Förderverein mit einer Tombola vertreten sein.

Fotos
Blumen gab es für die ausscheidenden und wiedergewählten Mitglieder des Fördervereins Molberger Schulen, zu dem nun gehören:
von lks Schulleiter Gustav Müller, Vorsitzende Petra Wulfers, die ausgeschiedene Kassenprüferin Martina Westerkamp, Kassenprüferin Birgitt Neldner, Schiftführerin Anja Böckmann, Schulleiterin Petra Hensen, stellvertretende Vorsitzende Gaby Brinkmann, Kassenwartin Inge von Höven, Elternratsvorsitzende Andrea Thien , Es fehlt die neue Kassenprüferin Elisabeth Hachmöller