Tel.: 04475/ 92757-0 | E-Mail senden

Fahrt zum Auswandererhaus Bremerhaven

Etwa 52 Millionen Menschen verließen im 19. Jh. Europa, 32 Millionen davon in Richtung USA. Dabei stellten Deutsche zwischen 1850 und 1890 die größte Gruppe unter ihnen. Um einigen dieser Auswanderer und ihrer Geschichten auf den Grund zu gehen, besuchten die Klassen 8 der Anne-Frank-Schule Molbergen am 21.12.2022 das Auswandererhaus in Bremerhaven. In Kleingruppen erkundeten die SchülerInnen das Museum. Geleitet wurden sie dabei von einer Rallye, die die Entdeckung je eines Auswandererschicksals vorsah. Eine Vielzahl an Sammlungsstücken, unter anderem Filme, Fotos und Briefe luden in einer Art Puzzle zum Stöbern und Rätseln ein. Am Ende bot sich den Gruppen je eine der Quellenlage entsprechende Auswanderungsgeschichte dar. Besonders einprägsam waren die Ausstellungsräume der Kajüten auf den Schiffen der Auswanderer, deren Schwanken ebenso vom Besucher nachempfunden werden konnte wie die Enge und die besonderen Lebensbedingungen. In Schubladen, Medienstationen und Verstecken konnten die SchülerInnen die Rufe am Hafen, das Rauschen der See oder die Eindrücke von Ellis Island entdecken und so ihre unterrichtlichen Kenntnisse zur Industrialisierung und zum 19. Jh. vertiefen. Vielfach ließen sich auch Bezüge zur aktuellen Migrationsthematik im Zeichen des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine herstellen. Insgesamt ein Museumsbesuch, der Migration aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten ließ, ein Land im Wandel abbildete und der einen schönen Jahresabschluss bildete. Danke an das Team des Auswandererhauses für die gute Betreuung und den reibungslosen Ablauf.

Anne-Frank Schule
Schulstraße 1
49696 Molbergen

Tel.: 04475 / 92757-0
Fax: 04475 / 92757-29
E-Mail senden

Copyright © 2023 - Anne-Frank-Schule, Molbergen
Datenschutz - Impressum